Stolpersteine Konstanz

Putzanleitung für Stolpersteine

Inhaltsverzeichnis zeigen/verbergen

Putzanleitung für Stolpersteine

zurück weiter  

Putzanleitung für Stolpersteine

zurück weiter zum Drucken muss Javascript aktiviert sein Helfen Sie Fehler zu beseitigen!  

Die Stolpersteine bleiben nur blank, wenn viele darüber gehen.

In der Praxis passiert das meist nicht. Die Stolpersteine oxydieren und sollten öfter geputzt werden.

Vorher
stein_oxydiert_kl

Nachher
stein_gutjahr_pauline_kl

Putzanleitung herunterladen

Bitte nur die bewährte Konstanzer Putzmethode verwenden !
Stolpersteine sind aus Messing, also kratzempfindlich !

 

 

1. SIDOL

 

2. Schwamm (mit Plastik- Kratzseite)

 

3.  grober Putzlappen, Baumwolle

 

 

Statt Sidol geht auch:
Edelstahlreiniger, Elsterglanz
 
und sogar weiße Zahnpasta

1

 

putz_1

SIDOL (Drogeriemarkt)

2

 

 

putz_2

 

 

 

Billig-Putzschwamm mit Kratzseite

3

 
putz_3

 

 

Putzlappen Baumwolle (möglichst rau); besser noch: Bodenwischtuch

Putzen, dann mit Lappen (gründlich !) polieren.

(Sidol ca. 1 Minute antrocknen lassen)

Der Haupttrick ist DRUCK, also besser mit den Füßen arbeiten!
(knie- und rückenschonend  außerdem)

 

Jeder, auch der verschmutzteste Stein, lässt sich so blitzblank machen.

Hinweis:
1 Flasche Sidol reicht für ca. 150 Steine
1 Putzschwamm für 5 - 15 Steine
1 Lappen  ebenso, ein Bodenwischtuch entsprechend mehr

Getestet haben wir auch selbst hergestellte Mischungen mit
Essig+Salz (plus Mehl): WIR RATEN AB !
(trotz Empfehlung von Gunter DEMNIG)

 
Trotz sorgfältigen Spülens und Polierens verfärbten sich einige Stolpersteine schnell und hässlich.

Gunter Demnig erlaubt auch Stahlwolle (nur Gradation 000 !) zum Reinigen. Nach unserer Erfahrung dauert das aber sehr viel länger als mit Putzmittel.