Please enable JavaScript to view this site.

 

Navigation: Mehr Wissen

davon wussten wir nichts ...

Themen Zurück Top Vor Menü

 

"Sind Juden Deutsche ?"

Durch die fast vollständige Auslöschung der einst blühenden jüdischen Kultur in Deutschland ist den meisten Deutschen das Judentum so fremd und unbekannt, dass viele glauben, Israelis (= BürgerInnen des Staates Israel) und Juden (Angehörige des jüdischen Glaubens) seien dasselbe.

 

Es ist für uns heute nur schwer vorstellbar, dass die Deutschen in der Nazizeit von der Diskriminierung, Verfolgung und Ermordung der Juden nichts mitbekommen haben sollen.

Der Verdacht drängt sich auf, dass viele sich gedacht haben: "Das sind ja nur Juden ..."

Sind Katholiken Deutsche?

 

Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozial­demokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte. (Martin Niemöller)

 

In der folgenden (unvollständigen) Zeittafel der Ausgrenzung von Juden durch Gesetze und Verordnungen sind die Wörter "Jude / jüdisch" jeweils durch "Katholiken" / "katholisch" ersetzt, um die Ungeheuerlichkeit der Entrechtung verständlicher zu machen.

weiter zur Zeittafel

Zum Nachlesen