Stolpersteine Konstanz

Paulina HOFMAIER, geb. Feuerstein,  Jg. 1890

Inhaltsverzeichnis zeigen/verbergen

Paulina HOFMAIER, geb. Feuerstein,  Jg. 1890

zurück weiter  

Paulina HOFMAIER, geb. Feuerstein,  Jg. 1890

zurück weiter zum Drucken muss Javascript aktiviert sein Helfen Sie Fehler zu beseitigen!  

geb. 14.06.1890, Beuren

VERHAFTET 1936

GEFÄNGNIS KONSTANZ

GEFÄNGNIS GOTTESZELL

1937 Moringen

Ravensbrück

BEFREIT / überlebt

haus_emmishoferstr_8Emmishofer Str. 8
heute (Sept. 2013

stein_HOFMAIER_PaulinaStolperstein für  Paulina HOFMAIER
verlegt am 09.09.2013

 

Paulina HOFMAIER, 1930er Jahre (Aus einem Gruppenfoto 1930er Jahre) Quelle: Archiv Jehovas Zeugen, Selters

Paulina HOFMAIER, 1930er Jahre
(Aus einem Gruppenfoto 1930er Jahre)
Quelle: Archiv Jehovas Zeugen, Selters

Paulina HOFMAIER wurde am 14.06.1890 in Beuren als Paulina FEUERSTEIN geboren. Sie heiratete und hatte zwei Kinder. Eines davon heiratete nach dem Krieg Eugen SCHWAB.

Zeugin Jehovas seit 1932.

Am 3. Februar 1936 sieben Tage Button . Am 16. Dezember 1936 verhaftet, 21. Mai 1937 vom Sondergericht Mannheim zu sechs Monaten Haft verurteilt, abzüglich drei Monate Schutzhaft, weil sie von Anfang 1935 bis Ende 1936 illegale Druckschriften verteilt hatte, u.a. mindestens 16 Zeitschriften „Wachtturm" und „Goldenes Zeitalter". Strafanstalten Konstanz und Gotteszell. In Haft bis 21. August 1937.

Ab 01. September 1937 im provisorischen Frauen-KZ Moringen/Harz inhaftiert, am 21. Februar 1938 in das Frauen- Button bei Torgau überstellt.

Seit 1939 (genaues Datum nicht bekannt) im Frauen- Button bis zur Befreiung 1945 inhaftiert, zeitweise in der Kantine der SS beschäftigt.

 

 

 

 

Recherche: Dr. Arnulf Moser

Patenschaft: Jehovas Zeugen, Versammlungen Konstanz-Ost und Konstanz-West

kz_ravensbrueck_frauenarbeit
Frauenarbeit im KZ Ravensbrück

Quellen:

Auskunft des Internationalen Suchdienstes in Bad Arolsen vom 05.04.2013

Archiv der Konstanzer Gemeinde der Zeugen Jehovas.

Generallandesarchiv Karlsruhe, Akten Sondergericht Mannheim, Bd. 501/1954, 501/1961, 501/1375, 501/1376, 507/1385