Stolpersteine Konstanz

Selma HEIM, geb.Mayer,  Jg. 1902

Inhaltsverzeichnis zeigen/verbergen

Selma HEIM, geb.Mayer,  Jg. 1902

zurück weiter  

Selma HEIM, geb.Mayer,  Jg. 1902

zurück weiter zum Drucken muss Javascript aktiviert sein Helfen Sie Fehler zu beseitigen!  

geb.: 10.02.1902, Müllheim

1939 Flucht nach Frankreich

1942 Flucht in die Schweiz

 

überlebt

 

auf Bild klicken: grösser / kleiner

Emmishofer Str. 10 heute
(Juli 2010)

 

stein_heim_selma

Stolperstein für Selma Heim
verlegt am 14.07.2010

Ehemann Markus Heim, Tochter Margot HEIM

Selma Heim, wurde am 10.02.1902 in Müllheim als Selma Mayer geboren, seit 1924 mit ihrem Mann in Konstanz. Flüchtet mit ihm im Juni 1939 nach Dijon zu ihrer dort lebenden Schwester, holt Tochter aus der Schweiz nach.

Nach Einmarsch der deutschen Truppen in Frankreich Flucht nach Südfrankreich, ab Oktober 1940 Zwangsumsiedlung nach Aspet bei Toulouse. Muss mit Tochter im Mai 1942 nach Aulus-les-Bains, dort Zwangsaufenthalt.

Entkommt durch Vortäuschung eines Nervenzusammenbruches der Deportation im August 1942, flüchtet im Oktober 1942 in die Schweiz, Unterbringung in schweizerischem Auffanglager, darf erst 1943 nach Kreuzlingen ziehen.

Weiteres HIER

Recherche: Petra Quintini

Patenschaft: Dr. Barbara Keller, Basel

Quellen: