Stolpersteine Konstanz

Darf man "Zigeuner" sagen?

Inhaltsverzeichnis zeigen/verbergen

Darf man "Zigeuner" sagen?

zurück weiter  

Darf man "Zigeuner" sagen?

zurück weiter zum Drucken muss Javascript aktiviert sein Helfen Sie Fehler zu beseitigen!  

Es heisst doch - politisch korrekt - "Sinti und Roma" ...1)

 

Und wie heisst dann eine einzelne Person? Eine "Sinti und Roma"?

Sowieso falsch:
die Einzahl heisst Sinto (männlich), Sintizza oder Sintezza (weiblich), bzw. Rom (männlich) und Romni (weiblich).

Also: "Sind Sie ein Sinto und Rom?" Das fände ich ziemlich absurd.

 

Und wo bleiben dann z.B. die Jenischen?

 

Fragt man Zigeuner nach der korrekten Bezeichnung, erhält man auch unter­schied­liche Antworten.

 

Der Ethnologe und Tsiganologe Rüdiger Benninghaus plädiert mit 39 Gründen vehement dafür, die Bezeichnung "Zigeuner" zu verwenden:

"Diskriminierung kann nicht durch Umbenen­nungen bzw. noch weniger durch aufoktroyier­te „politische Korrektheit“ beseitigt werden, das muß auf anderen Ebenen geschehen."

 

Empfehlenswert, verständlich und lesbar seine 39 Gründe:
http://www.rbenninghaus.de/zigeuner-begriff.htm

 

s. auch sein Aufsatz: "Einige Anmerkungen zum „Antiziganistizismus“" in: "Blickpunkte" der Universität Leipzig, Heft 6, 2010, S. 25-45. (Abruf 23.08.2016)

 

R. Benninghaus hat mich überzeugt:
Ich werde wieder "Zigeuner" sagen.

 

Maik Schluroff

1) https://de.wikipedia.org/wiki/Sinti_und_Roma (Abruf 23.08.2016)